Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Anerkennungspreis 2019 an Wolfgang Weirer

Donnerstag, 16.05.2019

Universitäre Lehre beginnt mit Vorlesungen und Proseminaren für AnfängerInnen und endet mit der Begleitung von DissertantInnen. Besonderen Einsatz und großes Fingerspitzengefühl braucht die Betreuung von Doktorarbeiten, denn dort verdienen sich junge WissenschaftlerInnen ihre ersten Sporen in der Forschung.

Um auf dieses wichtige Feld der Nachwuchsförderung aufmerksam zu machen, vergibt die Karl-Franzens-Universität Graz den Seraphine-Puchleitner-Preis für DoktorandInnenbetreuung. Er ist nach der ersten Doktorandin der Universität Graz benannt. Am 16. Mai wurden die Preise für das Jahr 2019 überreicht. Erfreulicherweise hat Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Weirer von unserer Fakultät den heurigen Anerkennungspreis gewonnen. Herzliche Gratulation für diesen Preis, für den ihn seine DoktorandInnen nominiert hatten!    

Im Rahmen der Festveranstaltung hielt Gitte Wichmann-Hansen (Aarhus Universität, Dänemark) einen viel beachteten Vortrag über „Successful Supervision: A Two-Way Process“. Die weiteren Preise erhielten Assoz. Prof. Dr. Astrid Veronig (Hauptpreis) und Univ.-Prof. Dr. Matthias Klatt (Anerkennungspreis).

(Text: Institut für Katechetik und Religionspädagogik)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.