Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Gastvortrag am 14.6.2019

Dienstag, 11.06.2019

Prof. Dr. Jan Woppowa spricht am 14. Juni (10:00-11:30 Uhr im HS 47.02) zum Thema "Bekenntnisorientierter Religionsunterricht: ein Fremdkörper in Zeiten religiös-weltanschaulicher Pluralität?"

Zum Inhalt:
Der Religionsunterricht steht immer wieder in der Diskussion, wenn es um Fragen einer zukunftsfähigen religiösen und wertbezogenen Bildung in der Schule geht. Insbesondere seine bekenntnisgebundene Erteilung kann angesichts gesellschaftlicher Pluralisierung und heterogener Lerngruppen nicht mehr als selbstverständlich gelten. Die Herausforderung wird daher sein, den schulischen Religionsunterricht gleichermaßen konzeptionell wie didaktisch neu zu denken, um seiner eigenen Zukunftsfähigkeit willen.

Zur Person:
Prof. Dr. Jan Woppowa lehrt Religionsdidaktik am Institut für Katholische Theologie an der Universität Paderborn, war zuvor Gymnasiallehrer für Religion und Mathematik sowie Referent in der Lehrerfortbildung. Er forscht u.a. zu Fragen des konfessionell- bzw. religionskooperativen Religionsunterrichts.

Institut für Katechetik und Religionspädagogik

(Einladung als pdf)

 

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.