Institut

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

 

Religionspädagogik entstand als wissenschaftliches Fach zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Disziplin beschäftigt sich mit den theoretischen Grundlagen religiöser Bildung, religiöser Lehr-/lernprozesse und religiöser Entwicklung, etwa mit der Frage nach dem Charakter von Lernen, von Entwicklung und Glauben sowie deren Einfluss bei der Entfaltung individueller Religiosität.

Darüber hinaus gehört die Verbindung von Theorie und Praxis zu den Grundanliegen der Religionspädagogik. Diese wird insbesondere im Blick auf den Religionsunterricht und seine didaktischen Herausforderungen (Religionsdidaktik) reflektiert. Doch sind neben dem Religionsunterricht auch andere Lern- und Handlungsfelder wie Pfarrgemeinde und andere außerschulische Lernorte im Fokus der Aufmerksamkeit.

 

Unsere aktuellen Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Fachdidaktik Religion, Schulbuchentwicklung, interreligiöser Bildung sowie Forschungen zum Verständnis des Glaubensvorgangs („Structure of Creditions“).

Lehrveranstaltungen werden gegenwärtig für die Lehramtsstudien, für das Studium der Fachtheologie, für das berufsbegleitende Bachelorstudium „Grundlagen theologischer Wissenschaft“ sowie für das Masterstudium „Angewandte Ethik“ angeboten – hier vor allem im Bereich einer einen Fachdidaktik für den Unterrichtsgegenstand Ethik.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Homepage (und wir selbst) gerne zur Verfügung. 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Heinrichstraße 78/IIA - 8010 Graz

Sekretariat
+43 (0)316 380 - 6230

http://religionspaedagogik.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.